Das iPhone 8- Ein Auslaufmodell

von

Seit einiger Zeit ist das neue iPhone 8 auf dem Markt. Apple stellte das Modell und weitere Produkte auf der jährlichen Keynote im Herbst vor. Gesprochen wurde von „Weltneuheiten“. Doch seit Verkaufsstart des iPhone 8 bleibt der Ansturm auf das neue Produkt aus. Nur wahre Apple Fanatiker legen sich das iPhone zu, denn weltbewegende Erneuerungen gab es nicht.

iPhone 8 im Vergleich

Rückseite des iPhone 8 und iPhone 8 Plus im Vergleich  (Foto: ©Wikimedia Commons)

Optisch fällt erst mal nichts außergewöhnliches auf, denn vom Design sind iPhone 7 und iPhone 8 fast nicht zu unterscheiden. Zwar hat das iPhone 8 eine Glasrückseite, jedoch achten nur Wissende auf diese Anpassung. Selbst bei der Bildschirmgröße hat sich nichts verändert: Enttäuschend- normalerweise sind wir von Apple innovativeres gewöhnt. Der normale Verbraucher bemerkt also quasi keinen Unterschied.

Kleine Verbesserungen im iPhone 8

Dennoch gab es kleine Anpassungen. Die Technologiefirma aus Kalifornien spricht jedoch von großen Schritten. Das Display beispielsweise zeigt nun die echten Farben. Außerdem wurde die eingebaute Kamera des Telefons leicht überarbeitet. Videoaufnahmen können nun zusätzlich mit 24 und 60 Bilder die Sekunde aufgenommen werden.

Schneller geht immer

Apple verbaut im iPhone 8 den neuen Prozessor, welcher noch schneller ist, als der Alte. Er wird jedes Jahr verbessert und dadurch noch schneller gemacht. Werden sich die Apps bald vor dem Anklicken öffnen? Bis dies Wirklichkeit ist, wird es noch etwas dauern. Wen dies immer noch nicht überzeugt hat, ändert vielleicht seine Meinung beim Höhepunkt des iPhones.

Weltneuheit ohne Neuheit?

Das sogenannte kabellose Laden wird unterstützt. „Eine Weltneuheit“. Zugegeben stimmt das nicht ganz, aber für Apple-Produkte ist die Funktion neu. Das Smartphone wird zum Laden nur noch auf eine Box gelegt, welche separat erhältlich ist. Das Anstecken fällt weg. Super! Und wie benutze ich es dann gleichzeitig ? Liegt man dann, bei schwachem Akku, mit einem Wireless Charger auf dem Sofa ? Das klingt etwas unhandlich.

Dies sind die wichtigsten Erneuerungen beim iPhone und da bleibt die Frage: Wer greift bei diesem super tollen Smartphone nicht zu? Klar der Preis ist in der gehobenen Klasse, aber das ist man doch bereit für eine solche Weltneuheit zu bezahlen. Anscheinend nicht. Die Preise wurden bereits auf einigen Plattformen angepasst. Die Nachfrage wird trotzdem nicht steigen.

Wer bereit ist so einen stolzen Preis zu zahlen, kauft eher das iPhone X, welches kürzlich erschienen ist. Dieses iPhone ist näher an einer Revolution. Für Apple zumindest. Wem beide iPhones wegen des Preises nicht zusagen, sollte zum iPhone 7 greifen. Es bietet die meisten Funktionen wie beide neue Smartphones, jedoch zu einem vergleichsweise günstigen Preis und ist immer noch aktuell.

Keine klare Kaufempfehlung.

Weitere polemische Texte finden Sie auf unserer Glossenunterseite.

Weitere Informationen zum iPhone 8 auf der Herstellerseite.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*